Fr, 17. November 2017

22:27-Pleite

23.11.2014 16:21

Hypo-Damen scheiden in der Champions League aus

Hypo Niederösterreich hat in der Damen-Handball-Champions-League den Aufstieg verpasst. Österreichs Serienmeister verlor am Sonntag das abschließende Gruppe-A-Spiel bei Dinamo Wolgograd 22:27 (9:13) und belegte damit den vierten und letzten Platz. Hypo hätte einen Auswärtserfolg benötigt, um noch am Dritten Krim Ljubljana vorbeizuziehen.

Die Niederösterreicherinnen lagen in Russland schon zur Pause mit vier Toren zurück, am Ende hatten die Gastgeberinnen fünf Treffer Vorsprung. Dass Hypo mit Gorica Acimovic, die gleich neunmal traf, die klar beste Werferin in den eigenen Reihen hatte, war nur ein sehr schwacher Trost.

Hypo, das zuletzt mit dem 29:25 gegen Ljubljana den ersten Sieg gefeiert hatte, verpasste damit den Einzug in die Hauptrunde. Im Europacup geht es aber trotzdem weiter, die Truppe von Ferenc Kovacs steigt in das Achtelfinale des Europacups der Cupsieger um.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden