Di, 21. November 2017

5:3 in Schweden

24.08.2014 19:07

Salzburg holt ersten Sieg in der CHL

Österreichs Eishockey-Meister EC Red Bull Salzburg hat am Sonntag in der Champions Hockey League (CHL) den ersten Sieg eingefahren. Die Salzburger bezwangen den schwedischen Club HV71 auswärts 5:3 (1:1,1:0,3:2) und halten nach zwei Spielen bei drei Punkten. EBEL-Titelverteidiger HCB Südtirol blieb bei der 0:5-Niederlage in Linköping abermals ohne Torerfolg.

Nach der 2:3-Niederlage in Jyväskylä am Freitag lieferten sich die Salzburger im schwedischen Jönköping einen Schlagabtausch. Alexander Cijan - Sohn von KAC-Legende Thomas Cijan - brachte seine Mannschaft mit seinem Premiertreffer im Bullendress in der sechsten Minute nach Trattnig-Vorlage in Führung. HV71 glich durch Christofer Torngren zum 1:1 aus (15.). Im zweiten Abschnitt legten die Salzburger abermals vor - Brian Fahey traf nach schöner Vorarbeit von John Hughes im Powerplay (22./PP) zur 2:1-Führung nach zwei gespielten Dritteln.

Im Schlussabschnitt gleichen die Schweden vor 3.000 Zuschauern nach nur 30 Sekunden in numerischer Überzahl aus. In der 47. Minute gelang Christensen - wiederum im Powerplay - sogar die erstmalige Führung. Dann folgte der große Auftritt von Ben Walter: Der kanadische Neuzugang sorgte mit zwei Treffern innerhalb von drei Minuten (53., 56./PP) für die dritte Salzburger Führung des Tages. Dave Meckler traf in der 59. Minute ins leere Tor zum 5:3-Endstand.

"Zu viele Strafen"
Salzburg-Headcoach Daniel Ratushny lobte den Kampfgeist seiner Mannschaft: "Wir haben zu viele Strafen genommen und die Schweden spielen einfach ein starkes Powerplay. Aber die Jungs haben Charakter gezeigt und gekämpft und ich freue mich für sie, dass ihre harte Arbeit mit diesem Sieg belohnt wurde."

EBEL-Titelverteidiger Bozen kassierte nach der 0:9-Pleite zum Auftakt gegen TPS Turku (FIN) die zweite empfindliche Niederlage. Die Südtiroler mussten sich diesmal dem schwedischen Club Linköping HC 0:5 geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden