Fr, 15. Dezember 2017

2. Deutsche Liga

14.12.2013 15:21

Hoffer steuert zu Düsseldorfs 3:1-Sieg ein Tor bei

Erwin Hoffer kommt bei Fortuna Düsseldorf endlich in Fahrt. Der 26-Jährige erzielte am Samstag beim 3:1 in der 18. Runde der zweiten deutschen Fußball-Liga auswärts gegen Energie Cottbus sein zweites Saisontor. Der Ex-ÖFB-Stürmer, der zuletzt auch am Montag beim 1:0 in Kaiserslautern getroffen hatte, bezwang ÖFB-Teamgoalie Robert Almer in Minute 11 mit einem Schuss aus 16 Metern zum 1:1.

Die weiteren Tore von Düsseldorf, wo ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler Christian Gartner im zentralen Mittelfeld bis zur 86. Minute spielte, erzielten Charlison Benschop (63.) und Tugrul Erat (84.). Amin Affane (7.) hatte die Hausherren in Führung gebracht.

Für Cottbus wird das Thema Abstieg immer wahrscheinlicher. Nach der siebenten Niederlage in Folge fehlen Almer und Co. schon fünf Punkte auf den Vorletzten Arminia Bielefeld. Düsseldorf liegt als Neunter im Tabellenmittelfeld.

Köln baut Führung aus
Herbstmeister 1. FC Köln hat seine Tabellenführung bereits am Freitagabend ausgebaut. Der Klub des Wiener Trainers Peter Stöger und von Kevin Wimmer, der durchspielte, gewann zum Rückrundenstart gegen Dynamo Dresden mit 3:1. Die Kölner vergrößerten ihre Vorsprung auf Verfolger Greuter Fürth auf vier Punkte.

Der Tabellendritte 1. FC Kaiserslautern befindet sich hingegen weiter in der Krise. Die Pfälzer (ab der 63. Minute mit Kevin Stöger) unterlagen dem SC Paderborn mit 0:1 und kassierten die dritte Niederlage in Folge. Im dritten Freitagsspiel trennten sich der VfR Aalen und der SV Sandhausen (mit Stefan Kulovits ab der 86. Minute) 0:0.

Ergebnisse der 18. Runde:
Freitag
1. FC Köln - SG Dynamo Dresden 3:1
VfR Aalen - SV Sandhausen 0:0
1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 0:1
Samstag
Energie Cottbus - Fortuna Düsseldorf 1:3
VfL Bochum - 1. FC Union Berlin 0:4
Sonntag
DSC Arminia Bielefeld - Greuther Fürth
Karlsruher SC - FSV Frankfurt
FC Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt
Montag
1860 München - FC St. Pauli

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden