Sa, 18. November 2017

Einkauf um 9.000 €

17.05.2013 16:53

Bursche stahl Kreditkartendaten und shoppte online

Über Monate hinweg soll ein 18-Jähriger in Gerasdorf bei Wien mit gestohlenen Kreditkartendaten Onlinekäufe im Wert von mindestens 9.000 Euro getätigt haben. Die erstandenen Gegenstände ließ der junge Mann an zwei seiner Bekannten schicken. Als die Straftat aufflog, machte die Polizei bei einer Hausdurchsuchung einen brisanten Fund: So fanden die Beamten einen USB-Stick mit 5.000 Kreditkartendaten. Das Trio wurde angezeigt.

Von Dezember 2012 bis März dieses Jahres dürfte der 18-Jährige im Internet ungeniert Elektronikartikel, aber auch Markenkleidung und Schmuck auf Kosten seiner ahnungslosen Opfer gekauft haben. Zehn Bestellungen wurden dabei auch ausgeliefert, bei weiteren 34 - mit einem Wert von 38.000 Euro - blieb es beim Einkauf ohne Lieferung - die Aufträge waren noch vor Zustellung als Betrugsversuch erkannt worden.

Bei seiner Straftat soll der junge Mann gemeinsame Sache mit zwei weiteren Verdächtigen im Alter von 20 und 24 gemacht haben. "Einer von ihnen hat seine Adresse für drei Lieferungen zur Verfügung gestellt, der andere für zwei", konkretisierte eine Sprecherin der NÖ Landespolizeidirektion.

Bei insgesamt vier Hausdurchsuchungen wurden von der Polizei neben der bestellten Ware auch der USB-Stick sichergestellt. Die Beamten übermittelten die Daten an die betroffenen Geldinstitute. Diese sperrten daraufhin die Karten und informierten umgehend ihre Kunden. Wie die drei Verdächtigen an die Daten gekommen waren, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden