Fr, 24. November 2017

Adoption geplant?

15.11.2012 16:51

Geschwisterchen für „einsame“ Suri Cruise

Katie Holmes will angeblich den Einzelkind-Status ihrer verwöhnten Tochter Suri beenden und hat vor, ein Kind zu adoptieren. Eine Agentur in New York wurde laut eines aktuellen Berichts bereits beauftragt, ein zwei- bis dreijähriges Mäderl zu finden, das zu Suri passt – auch als Spielgefährtin.

Das US-amerikanische Magazin "Star" will erfahren haben, dass sich die sechsjährige Suri seit der Trennung ihrer Eltern Katie Holmes und Tom Cruise einsam fühle und ihre Mutter deshalb für weitere Kinder im Haus sorgen wolle.

"Suri wirkt sehr unglücklich, und neben ihren Nannys und Bodyguards sind ihre imaginären Freunde alles, was sie hat", berichtet ein Vertrauter der Schauspielerin. "Katie Holmes geht es richtig schlecht, wenn sie sieht, dass Suri sich nur mit ihren unsichtbaren Freunden unterhält, und wünscht ihr jemanden in ihrem Alter, mit dem sie sich anfreunden kann", so der Insider weiter.

Unklar ist, wie ernst dieser Bericht genommen werden kann, besucht Suri doch mittlerweile eine Schule und soll dort bereits Freunde gefunden haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden