So, 19. November 2017

In Warteposition

11.11.2012 12:45

Diese Prinzessinnen sind noch auf dem Heiratsmarkt

Nächstes Jahr wollen Madeleine von Schweden und Finanzjongleur Chris O'Neill vor den Traualtar schreiten. Das Potenzial an fürstlichen Traumhochzeiten ist damit noch lange nicht erschöpft: Ein Überblick über Kandidatinnen in Warteposition auf den richtigen Prinzen.

Man muss sagen, eine Prinzessin ist hübscher als die andere. Von links oben nach rechts unten:

1. Der jüngste Spross aus dem Hause Luxemburg: Alexandra, 21, studiert in Ohio Psychologie und Soziologie, ihre Hobbys sind Literatur und Sport.

2. Queen-Enkelin Eugenie von York, 22, Kunstgeschichte-Studentin, hat ihr Herz bereits verloren: an Jack Brooksbank, 26.

3. Charlotte Casiraghi, 26, schöne Tochter von Caroline von Monaco, 55, verliebte sich in Gad Elmaleh, 41, den französischen Komiker.

4. Maria Theresia von Thurn und Taxis feiert am 28. November ihren 32. Geburtstag. Eine Illustrierte unterstellte ihr eine bevorstehende Hochzeit mit Kronprinz Felipe von Spanien. Die Prinzessin klagte und bekam eine Entschädigung bezahlt.

5. Gabriella Windsor, 31, Tochter von Prinz und Prinzessin Michael von Kent, wurde bereits fototechnisch in der "Vogue" verewigt. Derzeit schreibt sie in Oxford ihre Doktorarbeit.

Nächste Bilder (oben weiterklicken):

6. Theresa Anna Elisabeth Prinzessin von Leiningen, geboren im April 1992, ist die Tochter von Karl-Emich, Erbprinz zu Leiningen, und Gabriele Inaara Aga Khan.

7. Elisabeth von Thurn und Taxis, 30, arbeitet als Journalistin, lebt in London und ist streng katholisch. Irgendwann einmal möchte sie auch eine Familie und Kinder haben, "also relativ normale Dinge". Sie hat übrigens schon zwei Bücher geschrieben: "Fromm" und "Tagebuch einer Prinzessin".

8. Theodora von Griechenland, 29, studiert Kunstgeschichte in London. Sie ist das vierte Kind von Ex-König Konstantin II. und seiner Frau Anne-Marie von Dänemark.

9. Model, Malerin, Mutter und frisch geschieden: Prinzessin Mafalda von Hessen, 47, Enkelin des letzten italienischen Königs, lebt seit mehr als 20 Jahren in Rom und vermarktet nun ihre eigene Modelinie bei einem TV-Kanal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden