Mo, 20. November 2017

Ostereier à la Klum

06.04.2012 12:51

Bastellaune: Heidi Klum twittert bunte Oster-Grüße

Heidi Klum in Bastellaune: Die Vorbereitungen für das Osterfest laufen nämlich auch im Hause Klum derzeit auf Hochtouren. Und so twitterte das Model jetzt ein paar Schnappschüsse, die zeigen, wie es sich beim Ausblasen und Bemalen der Ostereier kreativ betätigt.

"Fangt an, eure Ostereier zu bemalen!", schreibt Heidi Klum auf Twitter und gibt auch gleich eine detaillierte Anleitung, wie man zum perfekten bunten Ei kommt. "Wir haben das heute getan. Schritt eins: Eier ausblasen und Grundierung auftragen. Bleibt dran…"

Und wie der Inhalt der großen Schüssel beweist, war die Klum an diesem Tag schon ganz schön fleißig. Ob es danach wohl eine Extraportion Omelette für ihre Kids gegeben hat? Auf dem zweiten Bild dann das Ergebnis der Klum'schen Bastelstunde: viele kunterbunte Ostereier. Na dann kann der Osterhase ja kommen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden