Sa, 18. November 2017

„Aufregend!“

07.03.2012 16:19

Sienna Miller freut sich riesig über ihre Schwangerschaft

Top gestylt im rosafarbenen Mantel zum rosafarbenen Spitzenkleid eilt Stilikone und Schauspielerin Sienna Miller in New York zu einem Termin. Ihren Babybauch kann die 30-Jährige nicht mehr verstecken. Will sie auch gar nicht. Sei freut sich riesig über ihre Schwangerschaft und findet alles "aufregend".

Sienna Miller hat lange ein großes Geheimnis daraus gemacht, dass sie ihr erstes Kind mit Lebensgefährte Tom Sturridge erwartet. Doch jetzt musste es offenbar einmal raus. "Es ist alles so aufregend", platzte die hübsche Britin in der "Vogue" fast vor Freude über ihr Babyglück. "Ich fühle mich gut. Alles entwickelt sich hervorragend und es ist so aufregend." Für sie sei es auch ein wirklich netter Start in ein neues Lebensjahrzehnt, so die 30-Jährige.

Wie aufregend die Erfahrung für die ehemalige Immer-wieder-einmal-Freundin von Jude Law ist, beweist der Umstand, dass sie überhaupt darüber spricht. Eigentlich wollte sie ursprünglich gar nicht viel über das Baby sagen. "Ich bin im zweiten Trimester, also kann ich jetzt über die Schwangerschaft reden, obwohl ich eigentlich strikt entschlossen war, gar nichts zu sagen, um die Privatsphäre, die ich die letzten acht Jahre zu erreichen versucht habe, zu wahren."

Über weitere familiäre Pläne hält sich Miller ganz ihrem Motto, "nichts zu sagen", weiter bedeckt, es wird aber angenommen, dass sie und Sturridge längst verlobt sind. Am Ringfinger ihrer linken Hand ist ein Diamantring zu entdecken, der sehr nach einem Verlobungsring aussieht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden