Di, 21. November 2017

Ausgeturtelt?

27.01.2012 09:38

Zickenzoff bei Rocco und Kim ++ Vincent Raven muss gehen

Mit Ailton hat nun wohl auch die gute Stimmung das RTL-Dschungelcamp verlassen. Denn nachdem der Kugelblitz seine sieben Sachen gepackt hat, herrscht nur noch miese Laune zwischen den verbliebenen fünf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Sogar die Turteltäubchen Kim und Rocco kommen sich gehörig in die Haare. Endlich erlöst wurde jedoch Miesepeter Vincent Raven: Er darf aus dem Camp ausziehen.

Der Regen hat nachgelassen, aber doch ist die gute Laune der Dschungelkandidaten sichtlich angeschlagen. Auch bei Kim Debkowski und Rocco Stark, die sich bislang immer prächtig verstanden haben, scheint der Haussegen am 14. Tag doch ein wenig schief zu hängen. Sonst immer ein Herz und eine Seele kommen sie sich nun wegen einer Kleinigkeit in die Haare. "Du bist so eine Zicke", beschwert sich Rocco bei Kim. Sie kontert: "Sprich einfach nicht mehr mit mir!", und wehrt sich wenig später: "Er sagt, ich bin eine Zicke, ich sage, er ist eine Zicke."

Kurze Zeit später aber ist der kleine Streit auch schon wieder vergessen. Denn nun darf gemeinsam in einem Zuber im Dschungel gebadet werden – und die beiden nutzen die Möglichkeit, mal wieder gehörig auf Tuchfühlung zu gehen. Kräftig geschrubbelt und eingeseift wird da in der Wanne – aber nicht (nur) zum Spaß, sondern weil sie bei der Schatzsuche "Badefreuden" einen Schlüssel für eine Truhe aus einem Stück Seife waschen müssen. Mit vollem Elan gehen die beiden ans Werk und 20 Minuten später hält Rocco den Schlüssel in der Hand.

Mit dem geht's zurück ins Camp, wo eine knifflige Frage auf Rocco und Kim wartet. "Welches berühmte Paar hat sich während eurer Zeit im Camp getrennt?", sollen die beiden erraten. Zur Auswahl stehen Heidi Klum und Seal oder Bettina und Christian Wulff. Ohne zu zögern, tippen die fünf Kandidaten auf den deutschen Bundespräsidenten und seine Frau. Als die Truhe leer ist, ist vor allem Micaela schockiert – aber nicht, weil es keine Belohnung für die Camper gibt. "Waaas? Heidi und Seal sind nicht mehr zusammen!", kreischt sie. "Das hätte ich nie im Leben gedacht. Was wir hier verpassen, wenn wir im Camp sind."

Vincent abgewählt
Seit Tagen jammert Vincent Raven nun schon, dass er es nicht mehr im Camp aushält, sorgt immer wieder für reichlich Streit und verpatzt zum Leidwesen aller das von Brigitte Nielsen in der Dschungelprüfung hart erkämpfte Abendessen. Am Donnerstagabend wurde der Magier dann endlich von seinen Qualen erlöst. Er erhielt von den Zuschauern die wenigsten Stimmen und durfte das RTL-Dschungelcamp verlassen.

Aber sein Luxusquartier hat Vincent noch nicht wieder beziehen können. Denn nach einem Tag Pause haben die extremen Regenfälle wieder ununterbrochen eingesetzt. Gemeinsam mit den Moderatoren Dirk Bach und Sonja Zietlow sowie dem Team sitzt der Magier nun erneut auf dem Produktionsgelände fest. Laut RTL wird momentan alles versucht, das große Finale am Samstag planmäßig stattfinden zu lassen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html.
(c) RTL / Stefan Menne

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden