So, 19. November 2017

Glatze für Krebshilfe

15.12.2011 16:48

Promis „oben ohne“ vor Manfred Baumanns Linse

Für Top-Fotograf Manfred Baumann – und natürlich für den guten Zweck – machen die Promis so ziemlich alles. Deshalb ließen sie am Mittwoch auch ordentlich Haare, als sie sich zum Shooting für den "Dancer against Cancer"-Kalender bei dem Starfotografen einfanden. Alle "Oben ohne"-Bilder siehst du hier bei uns.

"Stell dich vor einen Spiegel und stell dir vor, du bekommst JETZT deine Kopfhaare rasiert. Für die meisten ist es wahrscheinlich unvorstellbar, im Alltag auf ihre Kopfhaare verzichten zu müssen, für manche ist es aber keine Frage der Vorstellung, sondern bittere Realität", beschreibt Manfred Baumann den Hintergrund des Projekts auf seiner Facebook-Seite.

12 Prominente holte er für Yvonne Rueffs Krebshilfe-Kalender "Dancer against Cancer" vor die Linse, sie alle wollen mit Glatze beweisen: "Äußerlichkeiten sind kein Grund, dass ein Mensch anders ist."

Die ersten, die zwar nicht dem Rasierer zum Opfer fallen mussten, sondern dank einer guten Maske haarfrei vor die Kamera traten, waren Bettina Assinger, Lilian Klebow, Uwe Kröger, Lisa Gadenstätter und Sascha Wussow. Ihrem Beispiel folgten auch Chris Lohner, Bernie Rieder, Reinhard Nowak, Johanna Setzer, Wolfgang Böck, Alexandra Meissnitzer und Nelly Baumann.

Fotos: Manfred Baumann

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden