Do, 14. Dezember 2017

In Fantasy-Streifen

10.12.2011 12:44

Erste Filmrolle für Michael Jacksons Tochter Paris

Mit ihren 13 Jahren folgt Paris Jackson ihrem verstorbenen Vater, Popstar Michael Jackson, ins Showgeschäft. Sie werde die Hauptrolle in dem Fantasy-Film "Lundon's Bridge and the Three Keys" spielen, berichtete das Promi-Portal "People.com" am Freitag.

"Sie möchte Schauspielerin werden", bestätigte der Produzent des Films, Stephen Sobisky. "Sie will es ihrem Vater nachmachen und mit unserem Produkt etwas Gutes für die Welt tun." Die Hälfte der Film- und Bucheinnahmen soll an Schulen gehen, erklärte Sobisky.

Die Geschichte mit Live-Action und Animation dreht sich um Meeresbewohner und Menschen, mit Paris Jackson in der Rolle des Mädchens Lundon O'Malley. Es sind fünf Filme geplant. Die Dreharbeiten sollen im Januar beginnen. Über den Drehort wurde zunächst nichts bekannt.

Seit dem Tod ihres Vaters im Juni 2009 werden die drei Kinder des Popstars, Prince Michael (14), Paris (13) und Blanket (9), von ihrer Großmutter Katherine Jackson in Los Angeles aufgezogen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden