Mo, 21. Mai 2018

WM-Verstärkung

01.05.2005 10:32

Pöck in den AHL-Playoffs ausgeschieden!

Für die Zwischen-, bzw. Relegationsrunde darf sich Österreich auf wichtige und prominente Verstärkung freuen: Teamchef-Sohn Thomas Pöck und sein Hartford Wolf Pack schieden in den AHL-Playoffs im sechsten Spiel gegen die Lowell Lock Monsters aus - damit ist die Übersee-Saison für Pöck beendet.

Etwas überraschend kam das Ende für das Farmteam der New York Rangers schon in der ersten Playoff-Runde: Hartford hatte den Grunddurchgang als eines der vier besten Teams beendet und war gerade gegen Ende der regulären immer besser in Schuss gekommen.

Aber: die Playoffs haben eigene Gesetze und das musste auch Thomas Pöck akzeptieren: nachdem man in der "best of seven"-Serie bereits mit 2:1 geführt hatte und das Nationalteam schon alle Hoffnungen auf einen Einsatz von Thomas Pöck aufgegeben hatte, wendete sich das Blatt und Lowell konnte drei Partie in Folge gewinnen.

Am Samstag (Ortszeit) das bittere Aus für Hartford: Lowell gewann vor heimischen Publikum ganz sicher mit 3:0 und stieg damit in die Division Finals auf. Gegner dort ist überraschenderweise nicht Manchester, das den Grunddurchgang auf Platz zwei hinter Thomas Vaneks Rochester Americans abgeschlossen hatte, sondern Providence.

Ab Zwischenrunde dabei
Thomas Pöck wird in den nächsten Tagen in Wien eintreffen und dem Team ab der Zwischen-, bzw. Relegationsrunde zur Verfügung stehen, da der Kader erst nach der Vorrunde um zwei Spieler aufgestockt werden kann. Dabei wird Pöck wohl nicht in seiner angestammten Position als Offensiv-Verteidiger zum Einsatz kommen, sondern als Center, da den Österreichern aufgrund der vielen Ausfälle in der Offensive etwas an Durchschlagskraft fehlt. Pöck spielte vor seiner "Umwandlung" zum Verteidiger in den USA schon als Center, kann also durchaus auf Erfahrung auf dieser Position zurückgreifen.

Vanek weiter im Kampf um Calder Cup
Thomas Vanek und seine Rochester Americans treffen im Northern Division Final ab Mittwoch auf Manitoba Moose, gegen die man heuer eine positive Bilanz aufweisen kann - Vanek ist für die WM damit definitiv ausgefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Historischer Tiefpunkt
Austria vor Umbruch: „Hängen in der Scheiße drin“
Fußball National
„Ein Missverständnis“
Schlechte Verlierer? Bayern entschuldigen sich
Fußball International
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden