Mo, 20. November 2017

Mit begeisterten Fans

16.04.2011 10:43

Meister-Cracks feierten den vierten Titelgewinn

Im Feiern sind die Salzburger Eishackler längst in der österreichischen Spitzenklasse. Das stellten sie auch am Freitagabend in der Eisarena eindrucksvoll unter Beweis. Zum bereits vierten Mal in den vergangenen fünf Jahren kürten sich die Eis-Bullen zum Champion.

"Und das auch verdient", weiß Raphael Junger. Der Neunjährige ist ein riesiger Salzburg-Fan. Am Donnerstag durfte er spätabends vor dem TV-Schirm nach dem 3:2-Overtime-Sieg über den KAC jubeln: "Das Spiel war vui geil", strahlte der Schüler. Er war nur einer von rund 2.000 Anhängern, die ihren Lieblingen im Volksgarten zujubelten.

Inmitten der Eisarena wurde eine Bühne aufgebaut. Jeder Spieler wurde unter tosendem Applaus auf die Bühne gerufen, durfte zudem eine kleine (teils auch feine) Wortspende abgeben.

"Eure Unterstützung war super, das war echt unglaublich", rief Marco Pewal, der gemeinsam mit Tommy Koch die Siegerpokale präsentierte, den Fans mit heißer Stimme zu. Der Party-Marathon hat doch Spuren hinterlassen. Dennoch: Kein Autogramm- oder Fotowunsch blieb unerfüllt. Trainer Pierre Pagé meinte nur: "Vielen Dank an alle!"

von Philipp Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden