Mi, 22. November 2017

Foto getwittert

29.03.2011 12:54

Mariah Carey hat einen Schmetterling am Babybauch

Mariah Carey hat via Twitter ein Foto ihres riesigen, mit einem Schmetterling bemalten Babybauchs veröffentlicht.

Kugelrund ist er inzwischen, der Babybauch der mit Zwillingen schwangern 42-jährigen US-Sängerin. Um sich die Zeit zu vertreiben, hat die überglückliche werdende Mutter ihren Bauch mit einem Schmetterling bepinselt. Auf der linken Seite hat dieser einen hellblauen, auf der rechten Seite einen rosafarbenen Flügel.

Carey, die lange auf ihr Babyglück hatte warten müssen und durch eine künstliche Befruchtung schwanger geworden ist, erwartet einen Buben und ein Mädchen. Zu dem hier auf Twitter  veröffentlichten Foto schreibt sie: "Die Babys kommen bald!" Die Zwillinge sollen in etwa zwei Wochen zur Welt kommen.

Am Wochenende hatte es einen kleinen Fehlalarm gegeben. Die Sängerin hatte in der Nacht vor ihrem 42. Geburtstag am Sonntag erste Wehen gespürt und war daraufhin ins Krankenhaus gefahren. Der Nachwuchs wollte wohl am liebsten mit Geburtstag feiern, scherzte sie. Nachdem alles "unter Kontrolle" war, schickten die Ärzte Carey mit ihrem Ehemann Nick Cannon wieder nach Hause. Sie muss sich noch ein wenig in Geduld üben...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden