So, 19. November 2017

Drei Hochzeiten

27.09.2010 16:59

Pocher, „Jackass“- und „Bones“-Star haben Ja gesagt

Drei Hochzeiten und viel Heimlichtuerei haben am vergangenen Wochenende für Gesprächsstoff gesorgt: Oliver Pocher hat total abgeschirmt die Mama seines Kindes geheiratet und sie zu Frau Alessandra Pocher gemacht, "Jackass"-Star Johnny Knoxville ist ebenfalls wieder beringt, und auch "Bones"-Star Emily Deschanel ist unter der Haube.

Sehr geheimnisvoll abgelaufen ist die Verehelichung des deutschen Komikers Oliver Pocher mit dem Model Sandy Meyer-Wölden im Kölner Schloss Bensberg am Samstag. Acht Monate nach der Geburt ihrer Tochter Nala Alessandra schritten sie zur Tat. Fotos gibt es keine und eigentlich auch keine offizielle Bestätigung, außer dass Sandy Meyer-Wöldens Website nun alessandrapocher.de heißt. Das Paar hatte alle Journalisten und Fotografen ausgesperrt, Fensterscheiben waren verklebt, alle Türen verriegelt.

Johnny Knoxvilles Blitzhochzeit
Heimlich geheiratet hat auch "Jackass"-Star Johnny Knoxville seine langjährige Freundin Naomi Nelson. Bei ihm ging es sogar wie der Blitz. Erst Anfang der Woche hatte er seine Freundin gefragt, ob sie denn will. Am Mittwoch ging er mit ihr zum Juwelier, am Samstag aufs Standesamt. Nelson ist Knoxvilles zweite Frau. Mit seiner ersten Frau Melanie, mit der er 13 Jahre verheiratet war, hat er eine Tochter im Teenageralter. Mit seiner nunmehrigen Ehefrau hat er ebenfalls bereits Nachwuchs. Söhnchen Rocko Akira ist seit Dezember auf der Welt.

"Bones"-Star unter der Haube
Kein Geheimnis aus ihrer Hochzeit gemacht hat wenigstens "Bones"-Star Emily Deschanel. Die 33-Jährige gab ihrem Verlobten, dem Drehbuchautor und Schauspieler David Hornsby, vor ihrer versammelten Familie und prominenten Freunden in einer abendlichen Zeremonie in Los Angeles das Jawort. Unter den Gästen war unter anderem "Bones"-Kollege David Boreanaz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden