Do, 14. Dezember 2017

Hochzeitsgerüchte

23.08.2010 17:18

63-jährige Susan Sarandon liebt einen 31-Jährigen

Hollywood-Schauspielerin Susan Sarandon liebt einen 31-Jährigen. Freunde der Oscar-Preisträgerin sind überzeugt, dass sie ihn heiraten wird. Mit Tim Robbins, mit dem sie immerhin 23 Jahre lang liiert war, hatte sie diesen Schritt nie wagen wollen.

Die 63-jährige Filmlegende soll US-Medienberichten zufolge planen, mit ihrem 32 Jahre jüngeren Liebhaber Jonathan Bricklin vor den Traualtar zu treten. Ein Bekannter der Oscar-Preisträgerin sagte der US-amerikanischen Klatschzeitschrift "National Enquirer": "Sie kennt Jonathan inzwischen sehr gut und fühlt sich sehr wohl mit ihm. Ich glaube wirklich, dass sie so weit geht und ihn am Ende heiraten wird. Susan wirft mit Jonathan derzeit alle Vorsicht über Bord."

Sie wisse, dass manchen die Beziehung "unkonventionell" vorkommen wird, doch die Schauspielerin habe sich ihr Leben lang gegen Konventionen gewehrt. Eine Ehe mit dem ebenfalls, wenn auch nur um zwölf Jahre jüngeren Regisseur Tim Robbins hatte sie in den mehr als 20 Jahren ihrer Beziehung immer ausgeschlossen. Sie begründete das damit, dass sie nicht wollte, dass Tim, mit dem sie zwei Söhne hat, eine Selbstverständlichkeit in ihrem Leben würde.

Bricklin hingegen will sie offenbar ganz selbstverständlich an sich binden. Es heißt, dass der rothaarige Hollywoostar den jungen Filmemacher bereits finanziell unterstützt und in seine Ping-Pong-Bar "Spin" investiert hat.

Susan Sarandon war von 1967 bis 1979 mit dem Schauspieler Chris Sarandon verheiratet gewesen. Danach lebte sie einige Jahre in Italien, wo sie mit dem Drehbuchautor Franco Amurri 1985 eine Tochter bekam. Tim Robbins lernte sie 1988 bei den Dreharbeiten für den Film "Annies Männer" kennen und lieben. 1996 erlangte sie unter seiner Regie als Nonne in dem Film "Dead Man Walking" ihren Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Foto: AP (1), Viennareport (1)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden