Mo, 18. Dezember 2017

Wieder zusammen

28.05.2010 11:56

Simon Monjack neben Brittany Murphy beerdigt

Simon Monjack und Brittany Murphy sind im Tod wieder zusammen. Nur fünf Monate nachdem die junge Schauspielerin auf dem Forest-Lawn-Memorial-Friedhof in Los Angeles ihre letzte Ruhestätte gefunden hat, ist nun auch ihr Ehemann neben ihr beerdigt worden.

Simon Monjack war am 23. Mai von Brittany Murphys Mutter Sharon tot in seinem Schlafzimmer aufgefunden worden. Todesursache: Herzinfarkt. Insgesamt 75 enge Familienmitglieder und Freunde haben den 39-Jährigen nun zu Grabe getragen und seinen letzten Wunsch erfüllt, neben Brittany Murphy seine letzte Ruhe zu finden.

Die Beerdigungszeremonie wurde nach jüdisch-orthodoxem Ritus abgehalten, in derselben kleinen Kapelle, in der Monjack zu Weihnachten von seiner Frau Abschied nehmen musste. Murphy war am 20. Dezember 2009 mit nur 32 Jahren völlig überraschend an Herzversagen gestorben.

Der Sprecher der Familie beschrieb die Zeremonie als "feierlich und heilsam". Neben dem Sarg Monjacks sei ein Foto des Ehepaares gestanden. Brittany Murphys Mutter Sharon und Monjacks Mutter Linda hätten liebevolle Abschiedsworte gesprochen: "Sharon war sehr stark und sprach darüber, wie sehr sie Simon liebt und dass Simon und Brittany jetzt wieder zusammen sind", so der Sprecher. Dann habe sie gesagt: "Ich vermisse euch, meine Babys."

Die Feier endete mit einem letzten Gruß von Murphy. Es wurde eine Ton-Aufnahme von ihr eingespielt, auf der sie den Song "Smile" singt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden