Di, 24. April 2018

Hirschers Kontrahent

30.01.2018 18:30

Kristoffersen spricht offen über Kotz-Attacken

Ohne Henrik Kristoffersen wäre die laufende Ski-Saison bei den Herren eine "One-Man-Show", Norwegens Ski-Superstar sorgt nicht nur mit seinen Wutausbrüchen im Zielraum für Aufsehen, sondern fordert mit seiner herausragenden Technik Marcel Hirscher wie kein anderer Läufer im Weltcup. Bei "Sport und Talk im Hangar 7“ auf Servus TV spricht der 23-Jährige erstmals offen über seine Kotz-Attacken, die ihn vor seinen Läufen aufgrund seiner großen Nervosität quälen. (Oben im Video sehen Sie den Schneeball-Eklat von Schladming bei der Fahrt von Kristoffersen!)

"Ich übergebe mich vor jedem Lauf. Im Moment ist das normal“, erklärt der Norweger sein Magenproblem. Dies sei natürlich auch ein Problem im Hinblick auf Olympia. „Gut ist es sicher nicht“, so der Norweger, der Hirscher den Slalom-Sieg in Kitzbühel wegschnappen konnte.

Zuletzt musste er sich im Riesentorlauf von Garmisch am Sonntag mit Platz vier begnügen. Auch das City-Event in Schweden am Dienstag verlief für ihn nicht nach Wunsch, bereits in Runde eins war Endstation. Im Weltcup lag der Norweger vor dem Rennen in Stockholm 224 Punkte hinter Hirscher. "Am liebsten wäre mir beides“, so die Antwort des Norwegers auf die Frage, ob ihm Olympia-Gold oder der Gesamtweltcup wichtiger sei.

Eines ist sicher: Die Ski-Fans können sich auch in den restlichen Rennen der Saison auf packende Duell zwischen Hirscher und Kristoffersen, bei dem man nur hoffen kann, dass er seine Magenprobleme in den Griff bekommt, freuen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National
Nachfolger Salzburgs
Barcelona mit 3:0 über Chelsea Youth-League-Sieger
Fußball International

Für den Newsletter anmelden