Do, 26. April 2018

Kreative starten durch

24.01.2018 06:23

Linzer Spiele-Erfinder mit Probelauf bei Toys R Us

„Die Kreativen bringen die Lösungsansätze, die wir in der Zukunft brauchen“, sagt Doris Lang-Mayerhofer. Die Linzer Stadträtin ist Aufsichtsrats-Chefin der Initiative „Creative Region“, die voll auf Internationalisierung setzt. Den Weg gehen die Firmen mit.

„Das Ars-Electronica-Festival ist eine Marke, die internationale Aufmerksam bringt – das müssen wir viel mehr einsetzen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Wie die Linzer Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer weiß Strugl, welches Potenzial in der Kreativwirtschaft steckt. „Wir wollen für den Bereich mehr Schubkraft entwickeln“, so Strugl.

In Paris Kontakte geknüpft
Zum Bereich der Kreativen zählen in Oberösterreich etwa 5000 Firmen – darunter auch die neu gegründete Design-Porzellanlampen-Marke NEU/ZEUG. In Paris knüpften Barbara Ambrosz, Karin Santorso und Beate Seckauer zuletzt Kontakte, um auch im Ausland punkten zu können.

Auf Amazon hoch im Kurs
Auch bei Spiele-Erfinder Rudy Games geht’s gut voran. Das neue Produkt, Interaction, war im Dezember in den Spielwaren-Verkaufscharts auf Amazon sogar einmal auf Platz sechs zu finden, verriet Gründer Manfred Lamplmair. Bei Spielwarenhändler „Toys R Us“ wurden zuletzt probeweise die Spiele der Linzer verkauft. Das Team ist mittlerweile acht Mitarbeiter stark.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden