So, 17. Dezember 2017

Ringe für Wasser

04.09.2009 14:11

Sharon Stone entwirft jetzt Schmuck

US-Schauspielerin Sharon Stone trägt nicht nur gerne auffälligen Schmuck, sie weiß auch, wie man ihn designed. Die vielseitig talentierte blonde Schönheit aus dem Film "Basic Instinct" wird für den italienischen Luxusjuwelier Damiani eine eigene Schmuckkollektion entwerfen. Dafür finanziert Damiani ein Wohltätigkeitsprojekt der Schauspielerin in Uganda.

Als Botschafterin für die Aids-Stiftung AmfAR setzt Stone sich für eine Kampagne ein, um Dörfern in Uganda sauberes Wasser zu ermöglichen. Damiani wird das Projekt finanziell unterstützen, Stone für den Juwelier eine Kollektion von Herrenringen kreieren. Die neue Kollektion soll bis Weihnachten lanciert werden.

In ihrer Kollektion will Stone vor allem auf rohe Diamanten setzen. "Ich bin dankbar für diese Gelegenheit, meine Kreativität zu entfalten und zugleich Wohltätigkeitsprojekte zu fördern", sagte die 51-jährige Diva bei der Vorstellung der Initiative auf Sardinien. In der renommierten Badeortschaft Porto Cervo erhielt Sharon Stone den Preis "Rodolfo Valentino" für ihre Karriere.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden