Do, 26. April 2018

92. Giro d'Italia

16.05.2009 18:24

Siuzou gewinnt achte Giro-Etappe

Radprofi Konstantin Siuzou hat am Samstag die achte Etappe des 92. Giro d'Italia gewonnen. Der Weißrusse entschied den Tagesabschnitt über 209 Kilometer von Morbegno nach Bergamo für sich. Zweiter wurde der Norweger Edvald Boasson Hagen, der zum dritten Mal in Folge unter die besten zwei fuhr, vor dem Italiener Danilo di Luca. Di Luca verteidigte das Rosa Trikot des Spitzenreiters und baute seinen Vorsprung auf den Schweden Thomas Lövkvist von 5 auf 13 Sekunden aus. Österreichs einziger Teilnehmer, Thomas Rohregger, erreichte mit dem Hauptfeld als Zehnter das Ziel.
Der Gesamtführende schien 30 km vor Schluss am Col del Gallo allerdings zu den Verlierern zu zählen. Eine acht Fahrer starke Gruppe mit dem Gesamtdritten Michael Rogers (AUS), dem Vierten Levi Leipheimer (4.) sowie dem Achten Chris Horner (USA) hatte sich abgesetzt. In dieser bisher spannendsten Phase des Giro hatte Di Luca nur noch Gabriele Bosisio als Helfer an seiner Seite, und die Situation für den Träger der "Maglia rosa" war äußerst delikat.


Doch nach der Abfahrt kam es zum Zusammenschluss, und im Schlussteil hinauf zur Altstadt von Bergamo war es sogar der Leader, der seinen Gegnern auf den Zahn fühlte. Am Schluss verfügte Di Luca noch über die Kraft, auf Platz drei zu spurten, was ihm acht Sekunden Zeitgutschrift eintrug. 15 km vor Schluss war Konstantin Siuzou der Hauptgruppe entwichen. Der Weißrusse, vor fünf Jahren U23-Weltmeister, holte zwar nie mehr als eine halbe Minute Vorsprung heraus. 21 Sekunden waren es noch im Ziel, womit Siuzou der bedeutendste Erfolg seiner Profikarriere glückte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden