Fr, 24. November 2017

Sportlich, sportlich

19.08.2008 12:34

Jennifer Lopez trainiert für ihren ersten Triathlon

Nur sechs Monate nach der Geburt ihrer Zwillinge Max und Emme läuft Jennifer Lopez zu sportlichen Höchstleistungen auf: Im September will sie an ihrem ersten Triathlon teilnehmen. Deshalb stehen Laufen, Schwimmen und Radfahren derzeit täglich auf ihrem Trainingsplan. Ihre Twins sollen schließlich stolz auf ihre Mami sein.

Als sie im achten Monat schwanger war und sich wie „ein Wal gefühlt“ habe, habe sie einen Triathlon-Bericht im Fernsehen gesehen und sich entschieden, es noch in diesem Jahr selbst zu versuchen, erzählte Lopez in der US-Sendung „Good Morning America“. Sie sei recht sportlich, nur "schwimmen ist ein Killer", räumte die 39-Jährige ein, die ihre Zwillinge am 22. Februar zur Welt gebracht hatte.

Freunde hätten sie für verrückt erklärt, aber sie sei ernsthaft bei der Sache und würde notfalls über die Ziellinie "kriechen". Ehemann Marc Anthony halte zu ihr: "Er unterstützt mich ganz und gar", so Lopez über den Vater ihrer beiden Kinder. Er habe ihr sogar im Haus eine kleine Trainingsanlage mit einem Laufband eingerichtet.

Der Erlös des Wettbewerbs im kalifornischen Malibu kommt einem Kinderkrankenhaus in Los Angeles zugute.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden