Do, 21. Juni 2018

Unverwüstlich

16.10.2007 13:44

Mars-Rover sollen bis 2009 arbeiten

Die beiden Mars-Rover "Spirit" und "Opportunity" sind offenbar unverwüstlich: Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA am Montag mitteilte, sollen die beiden Fahrzeuge, die seit Jänner 2004 Fotos und wissenschaftliche Daten zur Erde senden, bis Ende 2009 arbeiten.

"Zwar zeigen sie nach dreieinhalb Jahren im Einsatz ein paar Anzeichen des Alterns, aber sie sind immer noch gut in Schuss und in der Lage, wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse zu liefern", sagte ein NASA-Sprecher. "Wir sind äußerst glücklich." 

Ursprünglich war die Lebensdauer der beiden Mars-Autos lediglich auf 90 Tage ausgelegt. Es handle sich um die fünfte Verlängerung ihrer Mission. Seit Beginn der Arbeiten habe allein "Spirit" rund acht Kilometer auf dem Mars zurückgelegt und dabei 102.000 Bilder gesendet, "Opportunity" sei sogar mehr als zehn Kilometer gefahren, hieß es.

Den Link zur NASA-Seite der Mars-Rover findest du in unserer Infobox!

Unter anderem haben die beiden "Zwillinge" Panoramabilder vom Victoria-Krater zur Erde gefunkt, die unter Forschern helle Begeisterung auslösten. Eines ihrer Ziel ist es, nach Spuren von einstigem Leben auf dem Planeten zu suchen. Dass sie so lange durchhalten würde, hatten sich NASA-Forscher nicht einmal in ihren kühnsten Träumen erhofft. Die beiden Rover waren im Jänner 2004 in kurzen Abständen voneinander auf dem Mars gelandet, um ihn an den entgegen gesetzten Polen zu erkunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.