27.09.2007 19:02 |

Titel verteidigt

Cancellara holte im Zeitfahren erneut WM-Gold

Der Schweizer Fabian Cancellara hat sich am Donnerstag bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Stuttgart den Sieg im Einzelzeitfahren geholt. Der 26-Jährige verteidigte seinen Titel auf dem 44,9 Kilometer langen Rundkurs durch die schwäbische Metropole erfolgreich und distanzierte den Ungarn Laszlo Bodrogi um 52 Sekunden. Der Niederländer Stef Clement hatte als Überraschungs-Dritter bereits 57 Sekunden Rückstand, Österreichs einziger Teilnehmer Rupert Probst landete mit fast sechs Minuten Rückstand auf Rang 55.

Cancellara krönte ein langes und erfolgreiches Jahr mit einer äußerst souveränen Vorstellung in Stuttgart. Der 26-Jährige, der die erste Woche bei der Tour de France nach seinem Prololg-Sieg in Gelb gefahren war, überholte gegen Ende des Rennens sogar den zwei Minuten vor ihm gestarteten US-Amerikaner David Zabriskie, der 2006 noch Silber gewonnen hatte.

Sieg als "Statement" gegen momentane Situation im Radsport
"Es war schwieriger als im letzten Jahr, weil auch der Druck größer war", atmete CSC-Fahrer Cancellara nach dem Rennen auf. Dass er sich trotz gewisser Ermüdungserscheinungen noch einmal zu dieser Leistung ringen konnte, solle auch als Statement gegen die Doping-Wirren im Radsport verstanden werden: "Es ist eine Message: Radsport ist etwas schönes, man muss nur daran glauben!"

Österreichs einziger Beitrag zum Rennen, Rupert Probst, hatte bei seiner Premiere im Kreis der Großen wie erwartet nichts zu bestellen. Der Salzburger konnte als 55. auch nicht die kleine Hoffnung von Nationaltrainer Franz Hartl erfüllen, der seinen Schützling gerne in den ersten zwei Dritteln des Feldes gesehen hätte.

Ergebnisse des Einzelzeitfahrens in Stuttgart:
1. Fabian Cancellara (SUI) 55:41 Minuten
2. Laszlo Bodrogi (HUN) +0:52 Minuten
3. Stef Clement (NED) +0:57
4. Bert Grabsch (GER) +1:12
5. Sebastian Lang (GER) +1:17
6. Wladimir Gussew (RUS) +1:46
7. Jose Ivan Gutierrez (ESP) +1:56
8. Andrej Misurow (KAZ) +2:02
9. Wasil Kirijenka (BLR) +2:03
10. Bradley Wiggins (GBR) +2:10
Weiter:
55. Rupert Probst (AUT) +5:42

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten