04.01.2007 14:54 |

Stunk bei Barcelona

Top-Stars haben keine Lust aufs Training

Ärger zum Jahresbeginn beim FC Barcelona: Mit Ronaldinho, Deco und Rafael Márquez fehlten gleich drei Stars des spanischen Fußballmeisters bei der Wiederaufnahme des Trainings. Ronaldinho und Márquez begründeten nach Presseberichten vom Donnerstag ihre verspätete Rückkehr aus dem Heimaturlaub mit Problemen bei den Flugverbindungen. Deco gab familiäre Probleme als Grund an.

Dabei hatten die Spieler des Champions-League-Siegers längere Weihnachtsferien als alle anderen Fußballer in der Primera División. "Ronaldinho gönnt sich die längsten Ferien in ganz Spanien", titelte das Sportblatt "Marca".

Trainer Frank Rijkaard hatte seinen Spielern als Ausgleich für die Mehrfachbelastung in der Liga, der Champions League und bei der Clubweltmeisterschaft längere Ferien gegeben als üblich. Dafür bat der Niederländer aber um pünktliches Erscheinen zum Training. Allerdings dürfen Ronaldinho und Deco in der Partie am Sonntag beim FC Getafe wegen einer Gelbsperre ohnehin nicht spielen.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten