Sa, 23. Juni 2018

Die Trends 2018

14.09.2017 12:33

Zwischen Rosa, Metallic und kräftigen Farben

Bei der New Yorker Fashionweek wurden die Trends für den Frühling und Sommer 2018 vorgestellt: Dabei dominierten Rosatöne, Metallic-Farben und Lavendel. Muster sind nicht angesagt.

Wem das nicht zusagt, der darf sich für nächstes Jahr auch auf kräftige Farben freuen.

Tom Ford zeigt seine rosa Seite
Tom Ford zeigte bei seiner Schau pastellrosa Hosen und elegant drapierte Abendkleider mit Ärmeln in Metallic-Rosa. Diese Looks kombinierte Ford zu pinken Stilettos mit Metallspitzen. 

Zudem zeigte Ford mit Jacken in metallischem Lila und orangefarbenen Trenchcoats hauptsächlich solide Farben.

Victoria Beckham setzt auf Lavendel
In die gleiche Kerbe schlägt Victoria Beckham. "VB" setzt auf Oversize und Lagen-Look in femininen Pastellfarben. Blazer, Shirt und Hosen in zarten Rosatönen oder fließende transparente Röcke, kombiniert mit luftigen Blusen. Die Trendfarbe Lavendel findet sich in der kommenden Frühlingssaison überall - in Hosen, Blazern oder als kompletter Look.

Kräftige Farben bei Herrera und Klein
Kräftigen Farben stellten Carolina Herrera und Calvin Klein in den Mittelpunkt ihrer Kollektionen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.