So, 24. Juni 2018

Tagesschnellster

01.09.2017 15:46

Bottas im zweiten Monza-Training vor Hamilton

Ferrari hat den Rückstand auf Mercedes im zweiten Training für den Formel-1-Grand-Prix von Italien in Monza deutlich begrenzen können. WM-Leader Sebastian Vettel lag am Nachmittag im Ferrari 0,14 Sekunden hinter dem Trainingsschnellsten Valtteri Bottas, der seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton um 56 Tausendstelsekunden ausstach.

Vierter wurde Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Max Verstappen belegte unmittelbar vor seinem Red-Bull-Kollegen Daniel Ricciardo den fünften Platz. Gleich dahinter folgten etwas überraschend die beiden McLaren-Honda von Stoffel Vandoorne und Fernando Alonso.

Das Rennen findet am Sonntag um 14 Uhr statt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.