31.08.2017 10:13 |

IFA in Berlin

LG stellt neues Smartphone-Flaggschiff V30 vor

Mit dem V30 hat der südkoreanische Elektronikkonzern LG am Donnerstag sein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt, das dank besonders offenblendiger Kamera vor allem im Bereich Videografie punkten soll. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit machte der Hersteller zunächst nicht.

Das LG V30 kommt mit einem sechs Zoll großen OLED-Display im 18:9-Format daher, das mit 2880 x 1440 Pixeln auflöst (538 ppi). Darunter schlägt Qualcomms leistungsstarkes Snapdragon-835-Mobile-Chipset, das von vier Gigabyte RAM (LPDDR4x) unterstützt wird. An internem Speicher stehen wahlweise 64 GB oder 128 GB zur Auswahl, die sich mittels microSD-Karte auf bis zu zwei Terabyte erweitern lassen.

Besonders hervor hebt LG die Kameras des 151,7 x 75,4 x 7,3 großen und 158 Gramm schweren Smartphones: So findet sich auf der Rückseite neben einer 13-Megapixel-Weitwinkelkamera mit Blende F/1.9 erstmalig auch eine 16-Megapixel-Kamera mit Blende F/1.6. Zusätzlich zur Dual-Kamera steht eine Frontkamera mit Blende F/2.2 und einer Auflösung von fünf Megapixeln zur Verfügung.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des nach IP68-Zertifizierung wasser- und staubfesten Androiden (Version 7.1.2. Nougat) zählen Dualband-WLAN, Bluetooth 5.0, LTE, NFC, USB-C sowie ein Fingerprint-Scanner. Der 3300 mAh große Akku soll sich dank Schnellladefunktion binnen 30 Minuten zur Hälfte laden lassen und unterstützt darüber hinaus auf drahtloses Aufladen. Angaben zur Laufzeit machte LG allerdings nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol