Di, 14. August 2018

Steirisches Derby

25.08.2017 22:30

Aufsteiger Hartberg fertigt Kapfenberg mit 4:0 ab

Der TSV Hartberg hat sich mit einem 4:0-Derbysieg gegen den Kapfenberger SV zum Abschluss der achten Runde in der Erste Liga auf den zweiten Platz vorgeschoben. Der Aufsteiger aus der Regionalliga Mitte hält bei 15 Punkten und hat damit vier Punkte Rückstand auf Leader Wiener Neustadt. Die Verfolger aus Liefering, Ried, und Innsbruck lauern punktegleich einen Zähler dahinter.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start, hatten bei ihrem Führungstreffer aber auch das nötige Glück. Nach einem Freistoß von Siegfried Rasswalder köpfelte Mladen Jutric in das eigene Tor (10.). Die Hausherren blieben am Drücker und waren dem nächsten Tor näher. Dario Tadic vergab nach etwas mehr als einer halben Stunde nach einer sehenswerten Kombination.

Kurz darauf machte es Manfred Fischer besser. Der 22-Jährige nahm sich aus 33 Metern ein Herz und versenkte den Ball mit einem Gewaltschuss im Tor (36.). In der Nachspielzeit der ersten Hälfte besorgte Roko Mislov mit seinem zweiten Saisontor die Vorentscheidung.

Die beste Möglichkeit der Kapfenberger, die mit der Niederlage auf den achten Tabellenplatz abrutschten, war ein Volley-Aufsetzer von Daniel Geissler (34.).

Nach der Pause ließen die Hartberger nichts mehr anbrennen. Stefan Gölles sorgte völlig unbedrängt mit seinem Premierentor nach einem Eckball für den vierten Treffer des Spiels (56.).

Das Spiel:

TSV Hartberg - Kapfenberger SV 4:0 (3:0)
Tore: Jutric (ET/10.), Fischer (36.), Mislov (45.+1), Gölles (56.)

 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.