Sa, 18. August 2018

"Der Winter kommt"

09.08.2017 10:01

So witzig reagiert Ikea auf den Bettvorleger-Hype

"Hast du schon dein Winterfell?" Seit bekannt wurde, dass die Kostümbildner aus der Serie "Game of Thrones" die Mäntel der Nachtwache aus Sparsamkeitsgründen aus Fellteppichen von Ikea angefertigt haben, ist ein wahrer Hype um die kuscheligen Bettvorleger ausgebrochen. Der schwedische Möbelriese reagiert mit Entzücken und Humor.

Inoffizieller Ausstatter von "Game of Thrones"
Ikea Österreich postete am Dienstag mit dem Slogan "Ikea: Inoffizieller Ausstatter von 'Game of Thrones'!" ein "Werbesujet" auf seiner Facebookseite, auf dem zwei Felle zu sehen sind, die in "Geistweiß" und "Nachtwachegrau" erhältlich wären.

Geist ist der Schattenwolf von Jon Schnee. Er war früher Chef der Nachtwache, die in der Fantasyserie die sieben Königslande vor einem Angriff einer Horde Untoter, genannt Weiße Wanderer, schützen soll.

"Ikea-Nachtwache"
Auch die britische Niederlassung von Ikea outete sich zum Gaudium der "Game of Thrones"-Fans als Fan der Serie und postete auf Twitter ein Foto von bärtigen Mitarbeitern, die sich Felle umgeworfen haben und erklärte dazu, dies sei die "Ikea-Nachtwache".

Zudem rief Ikea UK seine Follower dazu auf, doch beim "Game of Throws" ("Spiel der Bettvorleger") mitzumachen und Fotos von sich mit Fellen zu posten.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.