Mo, 15. Oktober 2018

Will Polizistin sein

27.06.2017 06:10

US-Sheriff verdonnert Domina zum Psychotest

Die US-Amerikanerin Kristen Hyman nimmt es gerne mit bösen Jungs auf. Früher arbeitete sie als Domina und drehte mit Gewalt gespickte Sexfilmchen. Die 30-Jährige wollte aber auch im richtigen Leben Männern Handschellen anlegen und bewarb sich bei der Polizei. Weil diese aber gewalttätige Ausbrüche der Ex-Domina befürchtet, soll Hyman nun einen Psychotest ablegen.

Hyman bewarb sich bei der Polizeiakademie, ohne auf ihre frühere Tätigkeit als Domina hinzuweisen. Wie die "New York Post" berichtet, flog ihre Vergangenheit jedoch wenige Wochen vor dem Abschluss ihrer Ausbildung auf. Hyman wurde daraufhin aus dem Programm geworfen.

Nun lässt das Angebot des Sheriff-Büros in Hudson County im Bundesstaat New Jersey mit einem ungewöhnlichen Angebot aufhorchen. So will man der angehenden Polizistin noch eine Chance geben - allerdings nur, wenn sie einen Anti-Gewalt-Test besteht.

"Schlimmster Albtraum wäre, wenn sie Domina rauslässt"
Dabei soll Hyman unter Beweis stellen, dass sie sich unter Kontrolle hat und nicht aus blanker Lust an der Gewalt über Männer herfällt. "Der schlimmste Albtraum wäre, wenn sie bei einem Einsatz die Domina rauslassen und die Scheiße aus jemandem rausprügeln würde. Das County wäre dann haftbar", so ein Insider des Departments gegenüber der "New York Post".

Hyman engagierte mittlerweile einen Anwalt und will über das Angebot des Sheriffs nachdenken. Ein Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.