Mo, 23. Juli 2018

Austria in der Krise

20.10.2006 16:28

Parits wird General Manager der Austria Wien

Das 1:4-Heimdebakel am Donnerstag im Fußball-UEFA-Cup-Gruppenspiel gegen Zulte Waregem hat im Lager von Austria Wien personelle Konsequenzen nach sich gezogen. Mäzen Frank Stronach bestellte am Freitag den langjährigen Austria-Spieler und -Trainer Thomas Parits mit sofortiger Wirkung als General Manager für den Profi-Bereich des schwächelnden Double-Gewinners.

Die Hauptaufgabe des Burgenländers, der am 7. Oktober seinen 60. Geburtstag beging, besteht darin, vernünftige und Erfolg versprechende Zukunftskonzepte für den Verein zu entwickeln. Stronach, der 2005 für etwa ein halbes Jahr Toni Polster mit der Funktion des General Managers betraut hatte, begründete seine Entscheidung, Parits ins violette Boot zu holen, so: "Ich bin überzeugt, dass er die richtige Persönlichkeit ist, um sinnvolle, vernünftige Konzepte für eine erfolgreich Zukunft der Austria zu entwickeln."

Der Austrio-Kanadier hat zuletzt immer wieder betont, dass er die Veilchen auch nach Ablauf des bestehenden Betriebsführer-Vertrages über den Sommer 2007 hinaus weiter unterstützen möchte. "Es ist aber notwendig, dass andere Leute die Verantwortung für die Zukunft der Austria übernehmen und dass die Vereinsführung die notwendigen Maßnahmen setzt, um eine vernünftige wirtschaftliche Basis zu schaffen."

Der frühere Stürmer Parits, der am Donnerstag ebenfalls im Prater gewesen und zum runden Geburtstag von "seiner" Austria geehrt wurde, meinte am Freitag zu seiner Bestellung: "Ich freue mich sehr, dass mich Frank Stronach mit dieser Aufgabe betraut hat. Ebenso freue ich mich schon sehr auf meine Aufgabe, weil mir die Austria und ihre Zukunft ein echtes Herzensanliegen ist."

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Gutes Auftaktlos
Salzburg kennt Gegner im Kampf um Champions League
Fußball International
Bei Sieg gegen Ajax
Sturm winkt in CL-Quali Duell mit Standard Lüttich
Fußball International
Liverpool bezwungen
Hier dreht Dortmund Partie gegen Ex-Coach Klopp
Fußball International
Bayern-Boss tritt nach
Hoeneß: „Özil spielt seit Jahren einen Dreck“
Fußball International
Von Chaoten verletzt
Dost bleibt Sporting trotz Fan-Attacke erhalten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.