"Spamalot"-Premiere

Uwe Kröger ziemlich schräg in Salzburg

Adabei
19.09.2016 14:25

"Salzburg hat heute gezeigt, dass es reif für eine schräge Komödie ist", freute sich Musical-Star Uwe Kröger (51) nach der gelungenen "Spamalot"-Premiere im Landestheater. Die Monty-Python-Persiflage auf eine Reihe von Erfolgsmusicals schlug ordentlich ein.

"Du darfst auf der Bühne nicht über die fremden und eigenen Witze lachen - davon gab es in dem Stück genügend. Und dann sollst du dennoch ernsthaft spielen", kicherte Kollegin Pia Douwes (52).

"Spamalot": Kröger und Douwes in Monty Pythons Kultstück in Salzburg (Bild: Franz Neumayr)
"Spamalot": Kröger und Douwes in Monty Pythons Kultstück in Salzburg

Begeisterung und viel Applaus übrigens auch bei Vereinigte-Bühnen-Chef Christian Struppeck und Stephen Schwartz (64). Und wenn dem Mann etwas in puncto Musical gefällt, dann hat das Gewicht. Er ist immerhin drei Oscars und zwei Grammys schwer, komponierte die Filmmusik zu Hits wie "Pocahontas" oder "Der Glöckner von Notre Dame" und inszeniert derzeit in Wien "Schikaneder", das am 30. September im Raimund Theater Premiere hat.

Top-Trio: Struppeck, Schwartz und Intendant Carl Philip von Maldeghem (Bild: Franz Neumayr)
Top-Trio: Struppeck, Schwartz und Intendant Carl Philip von Maldeghem
Prächtig unterhalten: Conny Lüders (Kostümchefin), Andreas Gergen und Kim Duddy (Bild: Franz Neumayr)
Prächtig unterhalten: Conny Lüders (Kostümchefin), Andreas Gergen und Kim Duddy

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele