Mi, 27. März 2019
16.09.2016 17:27

Hamilton nur 7.

Singapur: Rosberg nach Crash Schnellster

Nach einem Frontal-Crash hat sich Nico Rosberg doch noch erfolgreich auf sein Formel-1-Jubiläumswochenende eingestimmt. Der deutsche Mercedes-Pilot sicherte sich im Freitagstraining in Singapur vor Ex-Champ Kimi Räikkönen im Ferrari die Tagesbestzeit. Weltmeister Lewis Hamilton wurde von Hydraulik-Problemen ausgebremst und musste sich am Ende mit Rang sieben begnügen.

Der vierfache Singapur-Rekordsieger Sebastian Vettel fuhr in seinem Ferrari auf dem vom Flutlicht hell erleuchteten Kurs auf Platz fünf. Der Deutsche war aber mehr als eine halbe Sekunde langsamer als die Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo, die in der ersten Session vorangelegen waren und in der zweiten auf den Rängen drei und vier landeten.

Rosberg und Hamilton erlebten konträre Einheiten. Im ersten Freien Training krachte Rosberg rund 15 Minuten vor Schluss in die Mauer. Mit einer lädierten Front an seinem Mercedes konnte der 31-Jährige aber noch selbst an die Box fahren und belegte zu diesem Zeitpunkt Position fünf. WM-Rivale Hamilton, der in der Fahrerwertung zwei Punkte vor Rosberg liegt, leistete sich keinen gravierenden Fehler.

Dafür hatte es die zweite Einheit in sich. Ebenfalls etwa 15 Minuten vor Ende musste der Brite seinen Boliden endgültig in der Garage parken. Hydraulik-Probleme erlaubten keine Ausfahrt mehr. Gerade einmal zehn Runden standen auf Hamiltons Konto, als er aus seinem defekten Dienstwagen aussteigen musste.

Jubiläum für Rosberg
Für ein Erinnerungsfoto hatte vor der Auftakteinheit noch Rosberg mit seinem Team posiert. Denn Singapur ist sein 200. Formel-1-Rennen. Das Malheur auf abbauenden Reifen bei Kurve 18 war dann so gar nicht nach dem Geschmack des zweimaligen Vizeweltmeisters. Die zweite Session verlief für Rosberg aber versöhnlich.

Die Fahrer wissen: Auf dem engen Stadtkurs ist die Startaufstellung besonders wichtig. Sechsmal in den vergangenen acht Jahren gewann der Pilot, der sich auch die Pole Position gesichert hatte.

Von den sonst gewohnten extremen Sauna-Bedingungen blieben die Fahrer zum Auftakt ins Grand-Prix-Wochenende noch verschont. Bei 74 Prozent Luftfeuchtigkeit und 28 Grad Außentemperatur während des zweiten Freien Trainings schwitzten Rosberg & Co. aber trotzdem schon ordentlich.

Hamilton-Probleme mit Kupplungshebel
Hamilton hatte zuletzt Probleme beim Rennstart. "Wenn man meine Saison beurteilt, dann könnte die Meisterschaft durch die Starts verloren werden", räumte der Engländer in Singapur ein. Der 31-Jährige tut sich offensichtlich schwer, mit dem Einsatz von mittlerweile nur noch einem Kupplungshebel schnell genug vom Fleck zu kommen. "Man macht diese ganze Arbeit während des Wochenendes, und vielleicht gerade mal zwei Sekunden haben für mich über den Rennausgang bestimmt."

Singapur gleicht allerdings einer Lotterie. Zwar gab es bisher erst drei Sieger: Fernando Alonso 2008 und 2010, Hamilton 2009 und 2014 sowie Vettel 2011, 2012, 2013 und 2015. Doch seit der ersten Auflage 2008 kam das Flutlichtrennen nicht ohne Safety Car aus. Ordentlich Funkenflug bekamen die Zuschauer auf dem 5,065 Kilometer langen Kurs schon in der Auftakttrainingseinheit zu sehen. Unter anderen touchierte Vettel mit seinem Ferrari in der Dämmerung spektakulär die Streckenbegrenzung.

Hier im Video hat sportkrone.at-Redakteur Michael Fally die Ereignisse rund um Max Verstappen satirisch aufgearbeitet:

Ergebnis:
1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:44,152 Min.
2. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,275 Sek.
3. Max Verstappen (NED) Red Bull 0,380
4. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 0,405
5. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1,009
6. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1,030
7. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1,123
8. Carlos Sainz Jr. (ESP) Toro Rosso 1,355
9. Fernando Alonso (ESP) McLaren 1,627
10. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1,877

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
EM-Qualifikation
Schweiz verspielt 3:0 gegen Dänemark in 9 Minuten!
Fußball International
Baba und Servus!
Auseinandergelebt! Bale muss Real Madrid verlassen
Fußball International
Kein Ende in Sicht
Sepp Blatter zur WM-Vergabe 2006 einvernommen!
Fußball International
Zumindest vorerst…
Europas Topklubs boykottieren die neue Club-WM
Fußball International
Danke, Nations League!
Verrückt! Selbst als Letzter lebt die EURO-Chance
Fußball International
„Das ist ein Wahnsinn“
Neue Sporthilfe-Regeln: Frauen sind fassungslos!
Sport-Mix
Nach 22 Profi-Jahren
Kult-Kicker Roman Wallner beendet seine Karriere
Fußball National
Spielplan
29.03.
30.03.
31.03.
01.04.
02.04.
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
17.00
SV Mattersburg
TSV Hartberg
17.00
Wacker Innsbruck
SK Rapid Wien
17.00
Admira Wacker
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
14.30
FC Wacker Innsbruck II
SC Austria Lustenau
16.30
Floridsdorfer AC
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
14.00
FC Mauerwerk
Österreich - Regionalliga West
SVG Reichenau
14.00
SV Wals-Grünau
SK Bischofshofen
15.00
SC Rheindorf Altach II
FC Anif
15.00
SV Seekirchen
FC Dornbirn 1913
16.00
FC Kitzbühel
SV Grödig
16.00
FC Langenegg
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
15.30
VfL Wolfsburg
Werder Bremen
15.30
1. FSV Mainz 05
SC Freiburg
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
Borussia M'gladbach
1. FC Nürnberg
15.30
FC Augsburg
RB Leipzig
18.30
Hertha BSC
England - Premier League
FC Fulham
13.30
Manchester City
FC Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
FC Burnley
16.00
Wolverhampton Wanderers
Crystal Palace
16.00
Huddersfield Town
Leicester City
16.00
AFC Bournemouth
Manchester United
16.00
FC Watford
West Ham United
18.30
FC Everton
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
CD Leganes
FC Barcelona
16.15
Espanyol Barcelona
Celta de Vigo
18.30
FC Villarreal
Deportivo Alaves Sad
20.45
Atletico Madrid
Italien - Serie A
Udinese Calcio
15.00
FC Genua
Juventus Turin
18.00
FC Empoli
Sampdoria Genua
20.30
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.00
SCO Angers
Portugal - Primeira Liga
Sporting Braga
16.30
FC Porto
GD Chaves
19.00
Sporting CP
CD Santa Clara
20.30
Vitoria Guimaraes
Benfica Lissabon
21.30
CD Tondela
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
Fortuna Sittard
ADO Den Haag
18.30
Vitesse Arnhem
De Graafschap
19.45
Heracles Almelo
SC Heerenveen
20.45
SBV Excelsior
AZ Alkmar
20.45
FC Groningen
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
Royal Mouscron
KV Oostende
20.00
AS Eupen
Union Saint-Gilloise
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.00
Waasland-Beveren
KRC Genk
20.30
RSC Anderlecht
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
16.15
PAS Giannina FC
Lamia
18.00
Panionios Athen
AE Larissa FC
18.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FK Jenisej Krasnojarsk
09.30
FC Rubin Kazan
FC Dinamo Moskau
12.00
FC Lokomotiv Moskau
Republican FC Akhmat Grozny
14.30
FC Spartak Moskau
FK Rostow
17.00
FC Ural Jekaterinburg
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
14.30
SKN St. Pölten
RZ Pellets WAC
14.30
LASK Linz
FC Salzburg
17.00
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
SV Ried
10.30
SKU Ertl Glas Amstetten
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
16.30
SV Leobendorf
Österreich - Regionalliga West
SC Schwaz
15.00
TSV St. Johann
Deutschland - Bundesliga
Hannover 96
15.30
FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
18.00
VfB Stuttgart
England - Premier League
Cardiff City
15.05
FC Chelsea
FC Liverpool
17.30
Tottenham Hotspur
Spanien - LaLiga
UD Levante
12.00
SD Eibar
Rayo Vallecano
14.00
Real Betis Balompie
FC Sevilla
16.15
FC Valencia
Real Valladolid
18.30
Real Sociedad
Real Madrid
20.45
SD Huesca
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
12.30
Atalanta Bergamo
AS Rom
15.00
SSC Neapel
Frosinone Calcio
15.00
Spal 2013
ACF Fiorentina
15.00
FC Turin
FC Bologna
18.00
US Sassuolo
Inter Mailand
20.30
Lazio Rom
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
15.00
FC Girondins Bordeaux
Dijon FCO
15.00
OGC Nice
AS Monaco
15.00
SM Caen
AS Saint Etienne
15.00
Olympique Nimes
FC Nantes
17.00
OSC Lille
FC Toulouse
21.00
Paris Saint-Germain
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
16.00
CD Nacional
Rio Ave FC
18.30
CD das Aves
Boavista FC
21.00
CF Belenenses Lisbon
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
12.15
VVV Venlo
FC Utrecht
14.30
Feyenoord Rotterdam
PEC Zwolle
14.30
FC Emmen
Ajax Amsterdam
16.45
PSV Eindhoven
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
15.30
Royal Charleroi SC
FC Brügge
18.00
KAA Gent
KVC Westerlo
21.00
Kfco Beerschot Wilrijk
Griechenland - Super League
Aris Thessaloniki FC
15.00
OFI Kreta FC
AEK Athen FC
16.15
Panaitolikos
AO Xanthi FC
18.00
FC PAOK Thessaloniki
Olympiakos Piräus
18.30
Atromitos Athens
Russland - Premier League
FC Zenit St Petersburg
13.00
FC Orenburg
ZSKA Moskau
15.30
FC Ufa
FC Krasnodar
18.00
FK Anschi Machatschkala
England - Premier League
Arsenal FC
21.00
Newcastle United
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
21.15
Vitoria Setubal
Griechenland - Super League
GS Apollon Smyrnis
18.00
Panathinaikos Athen

Newsletter