Fr, 17. August 2018

Personalrunde

26.08.2016 10:19

Job-Sprungbrett Zeitarbeit

Hoffnung für den Arbeitsmarkt: Die Zahl der Zeitarbeiter wächst wieder, und die Branche bietet viele Chancen.

Dass die Wirtschaft langsam wieder in Schwung kommt, zeigt sich anhand der Zahl der Zeitarbeiter: Die steigt heuer an. Mehr Betriebe als zuvor bekommen kurzfristige Aufträge herein, für die sie rasch "geliehenes" Personal benötigen. Warum die Zeitarbeit für viele ein gutes Job- Sprungbrett ist, darüber diskutierten drei Experten in der Juni-Personalrunde: Christian Klement, Geschäftsführer von epunkt, Klaus Lercher aus der Trenkwalder-Geschäftsleitung und Erich Pichorner, Boss der ManpowerGroup.

Klement: "Wir vermitteln Spezialisten wie Techniker oder IT-Profis an Firmen. Und hier sehen wir, dass die Unternehmen sehr oft zeitlich befristete Projekte - mit dem entsprechenden Personalbedarf - haben. Unsere Zeitarbeiter haben wiederum den Vorteil, nacheinander bei verschiedenen Firmen an mehreren Projekten mitzuarbeiten und so immer am Puls der Zeit zu bleiben."

Mit im Durchschnitt über 6000 Zeitarbeitern ist Trenkwalder die Nummer eins der Branche. Lercher: "Bei uns sind 22 Prozent im Angestelltenbereich, 78 Prozent sind Arbeiter wie zum Beispiel Fachkräfte." Dass die Personalleasing- Anbieter enorm wichtig für den Arbeitsmarkt sind, belegt er anhand von Zahlen: "Die Hälfte der in Zeitarbeit Beschäftigten war davor erwerbslos. Wir holen diese Menschen aus der Arbeitslosigkeit heraus!"

"Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die andere Hälfte sich bewusst dafür entschieden hat, zum Beispiel aus ihrem bisherigen Job rauszugehen und in die Zeitarbeit hineinzugehen", sagt Pichorner von Manpower. "Auch viele Hochschüler finanzieren sich durch geringfügige Beschäftigungen mittels Zeitarbeit ihr Studium." Sehr hilfreich aus Sicht der Jobsuchenden ist die Expertise der Personalleasing- Firmen, die den Arbeitsmarkt genau kennen und ihren Zeitarbeitern Coaches zur Seite stellen. Endet ein Einsatz bei einem Unternehmen, bemüht sich der Coach sofort, einen neuen Einsatz bei einem anderen zu finden. "Zudem ist die Zeitarbeit oft auch das Sprungbrett in ein Dauerbeschäftigungsverhältnis. 52 Prozent werden danach in die Stammbelegschaft übernommen", sagt Lercher.

Für jene Zeitarbeiter, die sich weiterbilden wollen, hat die Personalleasing- Branche einen mit knapp 30 Millionen Euro dotierten Fonds eingerichtet. Pichorner: "Wer sich an diesen wendet, kann etwa einen Schweißer-Kurs und sogar den Abschluss der Lehrausbildung finanziert bekommen. Wir zahlen die Lehrabschlussprüfung!"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Heck von Mine versenkt
US-Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden
Video Wissen
Hinter dem Kühlschrank
Siebenschläfer nisteten sich in Ferienhaus ein
Tierecke
Titel als großes Ziel
Nach Erdogan-Affäre: Kein Rücktritt von Gündogan
Fußball International
Sexy Underboob
Rita Ora lässt ihren Busen blitzen
Stars & Society
Jubel über Aufstieg
Knasi-Gala: Das 4:0 war mehr als ein Lebenszeichen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.