Di, 20. November 2018

Zarte Bräune

23.06.2016 12:04

So schummelt man sich einen Sommerteint

In diesem Jahr will sich der Sommer noch nicht recht einstellen. Und wenn die Sonne scheint, dann sitzt man meistens im Büro. Kein Wunder, dass sich bei all jenen, die bislang noch keinen Urlaub im Süden genießen konnten, statt Sommerteint noch immer Winterblässe auf der Haut zeigt. Wie man sich trotzdem leicht gebräunt schummeln kann, verraten wir hier!

Dauerregen statt Sonnenschein - in den letzten Wochen hat sich der Sommer wirklich bitten lassen. Kein Wunder, dass auch beim Blick in den Spiegel kein Sommerfeeling aufkommen mag. Dabei gibt's viele Tricks, mit denen sich alle Leidgeplagten, die immer noch ihre Winterblässe zur Schau tragen müssen, einen Teint wie von der Sonne geküsst schummeln können. Wie das geht, verraten wir hier!

Wie von der Sonne geküsst
Der einfachste Weg, sich einen sonnengeküssten Teint zu schummeln, funktioniert mit Make-up. Statt Contouring steht jetzt nämlich Sun Stripping am Plan. Was das bedeutet? Es ist die neue Art, Bronzer aufzutragen. Dazu werden genau jene Stellen im Gesicht mit dem Sonnenpuder akzentuiert, die beim Sonnenbad am schnellsten braun werden. So wirkt der Look besonders natürlich.

Und so geht's: Beim Auftragen etwas lächeln, damit man den höchsten Punkt der Wangen leichter trifft. Den Puderpinsel von der Schläfe eine breite Linie über die Wangen bis zum Nasenrücken auftragen, vom Nasenrücken geht's dann weiter bis zur Schläfe auf der anderen Seite. Das Ergebnis schaut dann etwa so aus wie ein W. Anschließend gut verblenden, fertig ist der sommerliche Glow im Gesicht.

Sommerteint to go!
Wer im Gesicht auf Selbstbräuner verzichten möchte, kann auf den Sommerteint auch zum Abwaschen zurückgreifen. Mit Bräunungsgels gelingt der Look ganz leicht. Dazu das Bräunungsgel mithilfe einer Pipette zur Tagespflege geben und vermischen. Die Creme mit dem perfekt abgestimmten Braunton statt Foundation oder BB-Cream auftragen.

Knackige Bräune
Wer auf Beinen oder Armen oder gleich am ganzen Körper dringend knackige Bräune braucht, aber keine Zeit für ausgedehnte Sonnenbäder hat, der kann auf Bräunungs-Mousse zurückgreifen. Es ist die perfekte Alternative zu Selbstbräuner-Lotions, da es sich leichter auftragen lässt und so eine streifenfreie und natürliche Bräune garantiert. Die Anwendung ist im Grunde gleich wie bei den altbewährten Produkten: Nach einem Peeling das Bräunungs-Mousse mit einem Handschuh auftragen - um Flecken und verfärbte Hände zu verhindern.

Perfekter Farbabgleich
Ein weißes Sommerkleidchen lässt die Urlaubsbräune besonders strahlen. Ganz anders ist es hingegen, wenn man blasse Haut zur Nichtfarbe trägt. Wer noch keine sonnengeküsste Haut hat, sollte daher auf die Farbwahl der Kleidung achten. Warme Farben wie intensives Gelb, Pink, Gold oder Olivgrün schmeicheln dem Teint und lassen ihn gesünder erscheinen. Bei Schwarz und Weiß oder anderen kühlen Farben wirkt man schnell noch blasser, als man tatsächlich ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Dämmung lohnt sich
Beim Heizen 53 Prozent sparen
Bauen & Wohnen
Wirbel bei NÖ-Klubs
SKN-Fans unruhig - Admira-Coach zeigt Krallen
Fußball National
US-Behörden alarmiert
Steht gewaltsamer Grenzdurchbruch bevor?
Welt
ÖFB-Coach mit Analyse
Foda: „Bin der Letzte, der alles schönredet!“
Fußball International
Tormann-Trainer
Kurios: Schicklgruber bei ÖFB-Sieg eingeschlafen?
Fußball International
Ex-Austria-Duo
Trotz Kritik: Holzhauser ist Finks Hirn in Zürich
Fußball International
Neo-„Krone“-Kolumnist
Fuchs: Dieses Team wird es zur EURO schaffen!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.