01.04.2016 21:10 |

Nach Knieoperation

Irland-Kapitän Keane fällt bis zu sechs Wochen aus

Robbie Keane, Kapitän der irischen Nationalmannschaft, fällt nach einer Knieoperation vier bis sechs Wochen aus. Das gab sein Klub Los Angeles Galaxy am Freitag bekannt. Für den 35-Jährigen wird es daher eng, rechtzeitig vor der EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) fit zu werden.

Irland, in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland Gegner des ÖFB-Teams, startet am 13. Juni gegen Schweden in die EM. Teamchef Martin O'Neill muss sich dafür Sorgen um seine Stürmer machen, derzeit sind fünf irische Angreifer verletzt. Zudem fällt Torhüter Rob Elliot von Newcastle United wegen einer Kreuzbandverletzung für die EURO aus.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol