Di, 21. August 2018

In Dessous im Stroh

15.12.2015 09:16

Bar Refaeli wird zur sündigen Bäuerin

So sündig geht's am Land zu! Jedenfalls dann, wenn Bar Reaeli sich als heiße Bäuerin in sexy Dessous wirft und sich für Agent Provocateur im Stroh rekelt.

In zarter Reizwäsche von Agent Provocateur warf sich Bar Refaeli jüngst im Stroh oder auf Heuballen in Pose. Frei nach dem Motto: Auf dem Land, da gibt's ka Sünd'. Der Grund für das ungewöhnliche Shooting, das ein bisschen an unseren Jungbäuerinnen-Kalender erinnert: Die schöne Israelin ist das neue Testimonial für die Frühjahrskampagne des Dessous-Herstellers, die unter dem Motto "Hit the Hay" steht.

Vom Ergebnis des Shootings mit Fotograf Sebastian Faena ist Refaeli jedenfalls begeistert, wie sie der "Vogue" verrät: "Das Shooting fand auf einem traumhaften Anwesen am Rand von Paris statt. Die Crew war großartig, wir haben Musik aufgedreht und einfach losgelegt. Und die Dessous saßen perfekt und haben sich genauso angefühlt. Ich glaube, das kann man auf den Bildern sehen."

Und auch von Agent Provocateur ist die 30-Jährige ein Fan. Die "kostbaren Materialien, die besonderen Schnitte und natürlich die gewagten Farben" hätten es ihr angetan, so Refaeli nach dem Shooting. Wer eines der sexy Teile haben möchte, der muss sich allerdings noch ein bisschen gedulden. Erhältlich wird die neue Kollektion von Agent Provocateur nämlich erst im Frühjahr sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.