Mi, 26. September 2018

Flogging Molly & Co.

19.11.2015 08:13

Two Days A Week präsentiert die ersten Bands

Das Two Days A Week wird am 6. Juli erstmals in der Wiener Marx Halle über die Bühne gehen. Nun wurden auch die ersten Acts für das legendäre Festival angekündigt: Five Finger Death Punch, Flogging Molly und Silverstein werden im heißen Hochsommer zusätzlichen Stimmungsschweiß garantieren.

Mit brandneuer Location und den ersten bestätigten Bands geht das traditionelle Two Days A Week-Festival 2016 in seine "Special-Version", die am 6. Juli in der Wiener Marx Halle eintägig über die Bühne gehen wird. Für Party- und Festivalstimmung ist natürlich trotzdem garantiert, denn als erstes Highlight konnten die US-Metal-Durchstarter Five Finger Death Punch verpflichtet werden, die zu den heißesten Genre-Aktien in den USA zählen und spätestens mit dem aktuellen Album "Got Your Six" auch hierzulande für Furore sorgen. Der Gig im Sommer 2016 ist eine gute Gelegenheit, Versäumtes nachzuholen, denn der Gasometer-Auftritt mit Papa Roach am 21. November ist bereits seit Wochen restlos ausverkauft.

Ihr Kommen ebenfalls fix bestätigt haben die Folk-Punkrocker Flogging Molly aus dem sonnigen Los Angeles, die mit ihren irisch angehauchten und stets flotten Pub-Hymnen jedes Tanzbein zum Schwingen bringen. Abgerundet wird das erste Band-Paket des Festivals von atmosphärischeren Klängen, für die die kanadische Post-Hardcore-Band Silverstein zuständig ist. Die mit einem markanten Emo-Touch agierenden Szenevorreiter haben mit "I Am Alive In Everything I Touch" ebenfalls ein brandneues Album am Start.

Tickets für das Festivalereignis am 6. Juli in der Wiener Marx Halle erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.