Sa, 18. August 2018

Premier League

15.04.2006 18:35

Chelsea knapp vor zweitem Titel in Folge

Der Chelsea FC hat mit einem 2:0-Auswärtssieg bei den Bolton Wanderers in der englischen Meisterschaft am Samstag einen weiteren Schritt Richtung erfolgreicher Titelverteidigung gemacht. Vier Runden vor Ende der Meisterschaft führen die "Blues" nun neun Punkte vor Manchester United.

Verliert "ManU" am Ostermontag bei Tottenham, reicht Chelsea im Heimspiel gegen Everton bereits ein Unentschieden zum Meistertitel. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Terry per Kopf die Führung der Londoner (44.), die Lampard kurz nach der Pause auf 2:0 ausbaute (59.). Bolton verlor bereits das fünfte Spiel in Serie und muss die Hoffnungen auf einen UEFA-Cup-Platz wohl aufgeben.

Die Tottenham Hotspurs sind nach einem 1:0-Erfolg bei Everton weiter auf Kurs Richtung Champions-League-Qualifikation. Robbie Keane erzielte in der 33. Minute per Elfmeter den Goldtreffer, die "Spurs" (61 Punkte) liegen vier Runden vor Meisterschaftsende weiter vier Zähler vor CL-Halbfinalist Arsenal (57) an vierter Stelle. Die "Gunners" feierten ebenfalls einen Sieg: Der Tabellen-19. West Bromwich wurde in Highbury mit 3:1 geschlagen.

ÖFB-Teamverteidiger Paul Scharner wurde bei Wigans 1:3-Niederlage bei Newcastle in der 17. Minute eingewechselt, fiel aber nur durch eine Gelbe Karte auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.