Mo, 23. Juli 2018

Transferneuigkeiten

30.12.2014 11:23

Vizeweltmeister Enzo Perez wechselt zu Valencia

Der argentinische Vizeweltmeister Enzo Perez wird künftig für den FC Valencia spielen. Wie sein derzeitiger Klub Benfica Lissabon am Montagabend bekannt gab, einigte man sich mit dem spanischen Erstligisten auf die Ablösesumme von 25 Millionen Euro. Perez wurde zu den obligatorischen medizinischen Tests in Valencia erwartet, er soll am Freitag offiziell präsentiert werden.

Der 28-jährige Mittelfeldspieler spielte seit 2011 für Benfica. Mit Argentinien stieß er heuer bis ins WM-Finale vor, wo er beim 0:1 n.V. gegen Deutschland bis zur 86. Minute im Einsatz war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.