Mi, 15. August 2018

Erschwingliche Kopie

07.10.2014 10:35

Heiraten wie Amal: Brautkleid um 5.700 Euro

Heiraten wie Amal Alamuddin? Das wird jetzt möglich. Denn nur wenige Stunden, nachdem das Geheimnis um das Brautkleid der neuen Mrs. Clooney gelüftet wurde, wurde bekannt, dass es auch schon eine erschwinglichere Kopie des Couture-Kleides von Oscar de la Renta gibt.

Jeder wollte wissen, wie es ausschaut, aber es blieb bis nach der Trauung von George Clooney und Amal Alamuddin geheim: das Brautkleid der 36-Jährigen. Erst als das "People"-Magazin die Bilder der Clooney-Hochzeit abdruckte, wurde das Geheimnis gelüftet. Amal trat in einem elfenbeinfarbenen Traum aus Spitze und Perlen vor den Altar. Entworfen wurde das Brautkleid von Designer Oscar de la Renta.

Doch jetzt macht ein weiteres Kleidungsstück Schlagzeilen. Denn wer sich bei seiner eigenen Hochzeit wie die neue Mrs. Clooney fühlen möchte, kann nun eine Kopie des Brautkleides von Oscar de la Renta erwerben. Die Brautmoden-Designerin Isabelle Armstrong brachte nur kurz nach Veröffentlichung des Couture-Traums ein Kleid heraus, das dem Original sehr nahe kommt.

"Amal-Modell" um 5.700 Euro zu kaufen
Die New Yorker Modemacherin schickte direkt nach der Veröffentlichung des "People"-Covers eine "Get The Celebrity Look For Less"-Mail um die Welt. In den Luxuskaufhäusern Bergdorf Goodman und Saks Fith Avenue ist die Couture-Kopie bereits im Sortiment. Ein Schnäppchen ist das "Amal-Modell" mit seinen 5.700 Euro zwar immer noch nicht, aber deutlich günstiger als das Original, das Gerüchten zufolge 38.000 Euro gekostet haben soll.

Dennoch kommt die Kopie dem Original sehr nahe, nur in kleinen Details wie der Art des Ausschnitts oder der Länge der Schleppe unterscheidet sich Armstrongs Modell von dem des Designers. Probleme wird die Brautmoden-Schneiderin deswegen aber keine bekommen. Sie hat ihr "Andrea"-Kleid nämlich schon vor sieben Monaten für ihre Frühjahrskollektion 2015 entworfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.