26.08.2014 10:32 |

Emmy-Roben

Die Stars strahlten in sommerlichem Weiß und Rot

Nachdem die Promi-Damen Sonntagnacht bei den MTV Video Music Awards mit sexy Outfits alle Blicke auf sich gezogen hatten, kehrte bei den Emmy Awards am Montagabend wieder Hollywood-Glamour auf dem roten Teppich ein. Selten waren sich die Stars so einig wie bei dieser Preisverleihung: Rot in all seinen Nuancen dominierte die Emmy-Mode ebenso wie sommerliches Weiß.

"Modern Family"-Star Sofia Vergara wählte für ihren Auftritt bei den Emmys eine weiße Cavalli-Robe, die ihre Kurven wie immer perfekt in Szene setzte. Sehr sexy präsentierte sich auch die Ehefrau von Oscarpreisträger Matthew McConaughey, Camila Alves, in einer weißen Robe von Designer Zuhair Murad, die tiefe Einblicke gewährte.

Ebenfalls in Weiß strahlten unter anderem "Girls"-Star Allison Williams in einer märchenhaften Robe von Giambattista Valli, "Downton Abbey"-Star Joan Frogatt und Julianne Hough in einer Robe mit großer Schleife von DSquared.

Ebenfalls im Trend: Rot in all seinen Facetten. Von kräftigem Rot bis zu zartem Korallrot oder modernem Orangerot war auf dem Teppich vor dem Nokia Theatre in Los Angeles alles vertreten. Heidi Klum etwa vertraute auf eine Zac-Posen-Robe in zartem Korallrot. "Homeland"-Star Claire Danes strahlte in einer roten Robe mit Spitzen-Cut-outs von Givenchy. "The Big Bang Theory"-Beauty Kaley Cuoco wählte ein rotes Kleid mit pinken Blumen-Applikationen von Monique Lhuillier und Sarah Hyland überraschte mit einer frechen Bauchfrei-Variante aus orangerotem Rock und weißem Top vonChristian Siriano.

Das kürzeste Kleid des Abends trug eindeutig Julia Roberts. Ihre Robe von Designer Elie Saab war aber dank edler Applikationen, die wie Regentropfen wirkten, dennoch eine edle Variante für den roten Teppich.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen