Di, 19. Juni 2018

CL-Qualifikation

22.07.2014 20:40

Qarabag Agdam erster Gegner von Meister Salzburg

Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg trifft in der Champions-League-Qualifikation auf Qarabag Agdam. Der Meister aus Aserbaidschan setzte sich am Dienstagabend nach dem 1:0 auf Malta auch zu Hause gegen den FC Valletta klar mit 4:0 durch.

Vor den Augen von Salzburg-Coach Adi Hütter, der gemeinsam mit Video-Analyst Richard Kitzbichler den Gegner in Baku unter die Lupe nahm, ließen die Gastgeber keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen. "Wir wollen diese Hürde unbedingt überspringen und werden uns mit größter Sorgfalt und Konzentration auf dieses Duell vorbereiten", hatte Hütter kurz nach der Auslosung gesagt und angekündigt, sich mit dem Gegner genau beschäftigen zu wollen.

Bullen müssen Ende Juli zum ersten Match nach Baku
Salzburg muss nun zum ersten Match nach Baku, es wird am 29./30. Juli stattfinden. Das Rückspiel geht am 5./6. August in Szene. Die Aserbaidschaner sind vierfacher Meister und Cupsieger, in der vergangenen Saison scheiterten sie erst im Europa-League-Play-off an Eintracht Frankfurt (0:2,1:2). Die "Bullen" scheiterten in der vergangenen Saison in der dritten Runde unglücklich an Fenerbahce Istanbul (1:1,1:3). Das erklärte Ziel der Mozartstädter ist aber nicht nur der Einzug ins Play-off. Endlich soll auch die Gruppenphase der "Königsklasse" erreicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.