12.01.2006 14:12 |

Unverantwortlich

Austauschlehrer rauchte mit Schülern Joints

Unglaublicher Schulskandal in Oberösterreich: ein 24-jähriger Austauschlehrer aus Frankreich rauchte mit seinen Schülern in den Pausen Joints! Erst durch verdeckte Ermittlungen flog der Skandal auf.

Der Austauschlehrer war dem Gymnasium Traun und der dortigen HAK vom Unterrichtsministerium im Rahmen eines Austauschprogramms mit Frankreich zur Verfügung gestellt worden.

An beiden Schulen gab der 24-Jährige Sprachunterricht, allerdings immer im Beisein eines anderen Lehrers. In den Pausen blieb dann aber auch der Lehrer unbeaufsichtig und rauchte mit den ihm anvertrauten Schülern Joints.

Die Polizei stellte den verantwortungslosen Lehrer im Rahmen von verdeckten Ermittlungen. Der Franzose wurde sofort gefeuert, weitere Konsequenzen sind derzeit noch nicht bekannt.

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol