04.06.2014 17:02 |

1. genaue Diagnose

Ronaldo leidet an Sehnenentzündung im linken Bein

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo leidet unter einer Sehnenentzündung im linken Bein und einer damit verbundenen Muskelverletzung. Diese erstmals genaue Diagnose gab der portugiesische Fußballverband am Mittwoch bekannt, nachdem der Angreifer von Real Madrid seit Längerem angeschlagen ist.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der "Weltfußballer 2013" war schon im Champions-League-Finale beim 4:1 gegen Reals Stadtrivalen Atletico nicht fit und fehlte im Testspiel seines Nationalteams am Samstag gegen Griechenland (0:0). Deshalb wird auch darüber spekuliert, dass Ronaldo den Portugiesen im ersten WM-Spiel am 16. Juni gegen Deutschland fehlen könnte.

Nach Angaben der Portugiesen konnten am Dienstag in der Vorbereitung in New Jersey in den USA auch Abwehrspieler Pepe, Mittelfeldspieler Raul Meireles und Tormann Beto nur ein Individualtraining absolvieren. In der Nacht auf Samstag (2.30 Uhr) spielt Portugal bei seiner WM-Generalprobe gegen Mexiko.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol