01.11.2005 22:43 |

Champions League

Lyon und Real sichern sich Aufstieg

Frankreichs Fußball-Meister Olympique Lyon und das spanische Starensemble von Real Madrid haben sich als erste Mannschaften für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Lyon erkämpfte am Dienstagabend bei Olympiakos Piräus mit dem verdienten 4:1 (2:1) bereits den vierten Sieg im vierten Spiel der Gruppe F und schaffte mit der Maximalmalpunktzahl 12 den Sprung in die erste K.o.-Runde. Dies glückte auch Real Madrid (9 Punkte) durch den nie gefährdeten 2:0 (2:0)-Erfolg beim entthronten norwegischen Meister Rosenborg BK Trondheim.

Überraschende Niederlage für Chelsea
Cup-Verteidiger FC Liverpool fehlt dagegen noch ein Sieg, um wie im Vorjahr das Ticket für das Achtelfinale zu buchen. Die "Reds" fertigten den RSC Anderlecht zwar mit 3:0 (1:0) ab, konnten sich aber nicht auf die Schützenhilfe des FC Chelsea verlassen. Der englische Meister - in der Premier League seit 40 Spielen ungeschlagen - verlor bei Betis Sevilla 0:1 (0:1) und brachte die Spanier wieder ins Spiel. Damit ist die Entscheidung in der Gruppe G vertagt: Liverpool führt mit 10 Punkten vor Chelsea (7) und Sevilla (6). Schlusslicht Anderlecht (0) kassierte bereits die elfte Niederlage in der "Königsklasse" in Serie.


Gruppe E offen
In Gruppe E ist alles wieder offen, da die beiden Mannschaften auf den unteren Plätzen siegreich blieben. Schalke setzte sich gegen das Daum-Team Fenerbahce Istanbul mit 2:0 (1:0) durch; Eindhoven übernahm dank des 1:0 (1:0)-Heimerfolgs gegen den diesjährigen Champions-League-Finalisten AC Mailand überraschend die Tabellenspitze. Die Niederländer führen mit 7 Punkten vor Schalke, Milan (beide 5) und Istanbul (4).

Inter fast durch
Inter Mailand revanchierte sich mit dem 2:1 gegen den FC Porto für die 0:2-Auswärtsniederlage vor zwei Wochen. Mit nunmehr 9 Punkten festigten der Favorit seine Tabellenführung in der Gruppe H. Artmedia Bratislava und und die Glasgow Rangers trennten sich 2:2. Hinter Mailand (9) teilen sich die Rangers und Artmedia (5) Rang zwei vor Porto (3).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten