Gefährt in Vollbrand

„Mähtrac“ ging in Osttiroler Feld in Flammen auf

Tirol
11.07.2024 12:07

Feueralarm am Mittwochabend in Osttirol: In einem Feld in Matrei geriet ein landwirtschaftliches Gefährt, ein sogenannter Mähtrac, in Brand. Die verständigte Feuerwehr war rasch zur Stelle. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ursache dürfte wohl ein technischer Defekt gewesen sein.

Der Lenker des landwirtschaftlichen Gefährts wollte den „Mähtrac“ kurz vor 21 Uhr von der Wiese zurück zum angrenzenden Hof fahren. „Im Zuge des Startvorgangs kam es dann zu einer Rauchentwicklung und kurz darauf geriet das Fahrzeug in Brand“, berichtete die Polizei.

Lenker setzte Notruf ab
Sofort alarmierte der Lenker die Feuerwehr, die kurze Zeit später am Einsatzort eintraf. „Der Brand konnte dann rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden“, so die Ermittler. Verletzt wurde niemand.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Vermutlich dürfte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst haben. Die Höhe des entstandenen Schadens könne noch nicht beziffert werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele