Kostet 60 Millionen

Mega-Schulden, aber: Barca will EM-Helden holen!

Fußball EM
09.07.2024 10:37

Er gehört bei der Europameisterschaft in Deutschland zu den absoluten Superstars: Spaniens Flügelflitzer Nico Williams. Der hoch verschuldete Topklub Barcelona will den Bilbao-Kicker unbedingt verpflichten und rechnet sich gute Chancen aus.

„Wir arbeiten daran, die wirtschaftliche Erholung des Klubs zu vollenden. Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, an denen wir gearbeitet haben und die wir bald bekannt geben können. Es ist sehr beruhigend, dass wir diesen Prozess, der drei Jahre gedauert hat, abschließen können“, wird Barcas Präsident Joan Laporta vom Radiosender „Catalunya Radio“ zitiert.

Nico Williams (Bild: AFP)
Nico Williams

Deshalb sei auch eine Verpflichtung von Williams, der einen Marktwert von rund 60 Millionen Euro hat, realistisch. Das sei das Ergebnis der Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet worden sei. „Wir können uns eine Verpflichtung dieser Größenordnung leisten“, so Laportas Kampfansage.

Topklubs stehen Schlange
Der 21-jährige Williams hat bei Athletic Bilbao noch einen Vertrag bis 2027, weitere Teams stehen Medienberichten zufolge Schlange, um den Linksaußen zu bekommen. Unter anderem wollen Bayern München, Liverpool, Chelsea und Arsenal den spanischen Teamspieler verpflichten.

Nico Williams (r.) mit Lamine Yamal (Bild: AP)
Nico Williams (r.) mit Lamine Yamal

Großer Pluspunkt für Barcelona: Jungstar Lamine Yamal. Der 16-Jährige harmoniert in der Nationalmannschaft bestens mit Williams, die beiden sind gut befreundet. Barca-Kicker Yamal soll seinem Kumpel deswegen bereits seit längerer Zeit einen Wechsel zu Barcelona schmackhaft machen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele