Krone Plus Logo

Eskorte, Checks, Hunde

Müssen sich Österreichs Fans Sorgen machen?

Fußball EM
13.06.2024 07:00

Polizeieskorten für das Team, Personenschützer, sogar das Hotelpersonal wurde gecheckt, doch ÖFB-Sicherheitschef Heimo Kraus bleibt entspannt: „Die EURO wird ein großes Fußballfest!“ Zu dem Rot-Weiß-Rot seinen Beitrag leistet.  

„Die Lage ist alles andere als entspannt“, warnen Terror-Experten. Zuletzt wurde ein mutmaßlicher Islamist, der sich als Stadionordner akkreditieren wollte, festgenommen. Im deutschen Neuss eröffnete das International Police Cooperation Center für die EURO, 40 Millionen Euro investiert Deutschland für das Sicherheitskonzept.

Müssen sich Österreichs Fans Sorgen machen? Wie wird die Rangnick-Truppe bewacht? Die „Krone“ fragte bei ÖFB-Sicherheitschef Heimo Kraus nach.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele